Beauty Make-Up

L’Oreal Paris Perfect Match – Erster Eindruck und Review

Die neue Perfect Match Foundation von L'Oreal Paris gibt es nun in 29 Nuancen! © L'Oreal Paris Deutschland

Durch puren Zufall bin ich auf die Foundation von L’Oreal Paris gestoßen. Ich bin vor drei Wochen in meiner Mittagspause in die nächstgelegene Drogerie gegangen, um etwas für meine total kaputten Nägel zu besorgen. Natürlich lasse ich es mir dann nicht nehmen nach neuen Produkten zu schauen und hängen geblieben bin ich bei L’Oreal Paris.

Werbekampagne Perfect Match Foundation Finder

Die Perfect Match Reihe ist nicht neu, wurde aber nun erweitert und bietet 29 (!) Nuancen an. Hier die Werbekampagne die mittlerweile auch im deutschen Fernsehen zu sehen ist:

Ist das der #FentyEffekt? Seit Jahren sprechen Samrawit und ich davon, dass die Kosmetikindustrie, egal ob Drogerie- oder Luxusmarke, keine oder sehr wenig Produkte für dunkle Hauttöne entwickelt bzw. wenn es sie gibt, diese nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sind, weil die Nachfrage zu gering sei. „One size fits all“ funktioniert aber nicht. Deswegen war ich entzückt, als ich die Farbauswahl im Geschäft sah. Hoffentlich wird die Nuancenvielfalt in 2018 normalisiert!

Laut Farbfächer kann man die dunklen Nuancen ab 8 aufwärts nur online bestellen, was ich schade finde, denn so kann mal als Konsument*in sich nur schwer matchen und das Produkt testen. Ich hatte aber Glück, denn sowohl Tester als auch die Foundation selbst waren in meiner Nuance erhältlich. Die Perfect Match Reihe bietet Nuancen in kühlen, warmen und neutralen Untertönen an, sodass man wirklich seine ideale Farbe finden kann. Ich habe einen gelben Unterton und laut Farbfächer bin ich 8W – Golden Cappuccino.

Perfect Match Foundation

Ich habe 8W und 8N vor Ort testen können. 8N war einfach zu rotstichig und passte nicht, 8W war perfekt. Es gibt auch ein passendes Puder und Concealer. Alle drei Produkte habe ich gekauft, den Concealer aber vor lauter Aufregung an dem Tag übersehen.

Perfect Match

Das Puder habe ich in der dunkelsten Nuance 6.5 W Golden Caramel mitgenommen und den Concealer (nicht abgebildet) in der dunkelsten Nuance Golden Honey 6W. Ich finde die Auswahl der Concealer aber nicht besonders vielfältig, gerade für dunklere Hauttypen wird 6W zu gelbstichig und viel zu hell sein. Da kann man definitiv noch mehr anbieten. Auch beim Puder ist 6.5 W grenzwertig. Für ganz dunkle Hauttypen bin ich nicht sicher ob das Puder funktioniert. Vielleicht zum Highlighten als Baking-Puder?

Auf folgende Faktoren habe ich in den letzten Wochen geachtet, um euch eine möglichst aussagekräftige Review über die Foundation bieten zu können:

  • Verpackung und Inhalt
  • Applikation
  • Deckungskraft
  • Haltbarkeit
  • Preis-Leistung

Verpackung und Inhalt

Es gibt einen Pumpspender! Erstes Plus, denn so kann ich selbst die Menge regulieren und  ich kann die Flasche sauber halten. Ich finde die neue Verpackung sieht auch viel eleganter aus, als die vorherigen Iterationen. Ihr bekommt 30 ml für ca. 10 Euro finde ich mehr als in Ordnung. Liegt damit preislich gleich wie die Fit Me Foundation von Maybelline.

Applikation

Ich habe verschiedenes beim Auftragen probiert. Mit Primer und ohne, mit den Fingern, mit feuchtem Beautyschwamm und mit Foundationpinsel.

Am Besten hat es für mich mit Primer (nur) auf der T-Zone sowie dem feuchten Schwämmchen funktioniert. Mit den Fingern fand ich es leider sehr ungleichmäßig. Wenn ich eine höhere Deckungskraft möchte nehme ich einen Pinsel. Die Foundation ist flüssig, aber gar nicht wässerig und lässt sich deshalb gut verteilen und verblenden.

Deckungskraft

Man kann mit der Perfect Match Foundation eine leichte bis mittlere Deckkraft erzielen, was ich für den Alltag optimal finde.

Das innovative Make-up, das sich perfekt der Farbe & Struktur Ihrer Haut anpasst!

Vollkommene Harmonie mit dem Hautbild, perfekte Verschmelzung mit dem Hautton.

Es verleiht einem tatsächlich ein schönen Airbrush-Look, wenn ihr aber Narben u.ä. abdecken möchtet, solltet ihr auf jeden Fall noch spot concealen. Das Finish der Foundation ist semi-matt würde ich sagen, was mir gefällt. Ich neige dazu schnell ölig zu werden.

Perfect Match

Haltbarkeit

Ich war vor allem gespannt, wie sich die Foundation über den Tag hinweg trägt. Werde ich zu ölig? Bleibt am Ende des Tages überhaupt noch was übrig?

Hier ist ein Foto nach einem langen Tag auf der Arbeit:

Perfect Match

Im Vergleich zu Lippenstift und Lidschatten, sieht die Foundation echt noch top aus. Habe weder geblottet noch nachgepudert! Ich glaube das waren 8 oder 9 Stunden Tragzeit an dem Tag? Dafür kann sich echt sehen lassen. Beim vorigen Foto sah es abends etwas anders aus: ich war auf einer Hochzeit, habe viel getanzt. Ich habe zwischendrin nachgepudert, aber schön sah das nach 12 Stunden nicht mehr aus. Aber das ist auch völlig in Ordnung. Dafür ist die Perfect Match Foundation auch nicht gemacht.

Preis – Leistung

Ich kann euch guten Gewissens diese Foundation empfehlen! Gerade für den Alltag ist sie ideal für einen frischen, leichten Look. Die Farbauswahl ist super und das Finish einfach toll. Habe bisher nur Komplimente bekommen. Ich finde auch, dass die Perfect Match Foundation meinen Hautton noch besser trifft als die Fit Me Foundation von Maybelline. Ich bin begeistert und nutze die Foundation in Abwechslung mit der NARS Sheer Glow Foundation, die deutlich teuerer ist.

 
Ihr wollt mehr Reviews und Looks? Ihr wollt Schritt-für-Schritt Anleitungen? Tipps und Tricks? Hinterlasst uns einen Kommentar und teilt unsere Blogposts!

Kommentar verfassen