Haare

Not So Natural: Professionelle Haarglättung mit Tanino

tanino

Ta..was?

Das erste Mal hörte ich von Tanino, als eine Freundin beim Friseur war und ganz begeistert von der Behandlung berichtet. Ich habe mir dabei nicht viel gedacht, aber meiner Mutter davon erzählt, die sich 2015 selbst und mir eine Keratin-Behandlung geschenkt hat. Sie war wieder auf der Suche nach einer professionellen Behandlungsmethode. Das der Friseursalon von Deutsch-Eritreern geführt wird, war das i-Tüpfelchen. Also kriegte ich zu meinem 28. Geburtstag eine Behandlung geschenkt. Anfang Dezember war es dann soweit, dazu aber gleich mehr…

Dauerhafte Haarglättung: Eine kurze Einführung

Ich glaube jede Frau mit (stark) krausen oder lockigem Haar ist mit dem Relaxer mehr oder weniger vertraut:

relaxer is a type of lotion or cream generally used by people with tight curls or very curly hair which makes hair easier to straighten by chemically „relaxing“ the natural curls. The active agent is usually a strong alkali, although some formulations are based on ammonium thioglycolate instead. (Wikipedia)

Relaxer

via Dark & Lovely

Leider ist diese Methode nicht besonders gesund! Weder für die Haare noch für den Körper. Ich selbst habe 2012 das letzte Mal einen Relaxer benutzt und habe mich mehr auf mein Naturkrause konzentriert.

Es gibt noch weitere „dauerhafte“ Haarglättungsmethoden, die zwischen 3-6 Monaten halten: Japanese Straightening, Brazilian Blowout und die Keratin-Behandlung. Während ein Brazilian Blowout als auch das Japanese Straightening voller Chemikalien und schädlich für die natürliche Haarstruktur sind, ist die Keratin-Behandlung schonender und die natürliche Haarstruktur bleibt intakt.

Bei Tanino ist es ganz ähnlich zur Keratin-Behandlung:

„Tannine sind pflanzliche Gerbstoffe die in Stauden, Sträuchern, Baumblättern und Baumrinden vorkommen.

TANINO ist eine spezielle Entwicklung. Es bildet eine molekulare Struktur, jedoch anders als bei anderen Behandlungen, denn Tannin ist wasserlöslich.Der Effekt verschwindet deshalb im Laufe der Zeit von ganz alleine, je nach Anwendungsform nach einigen Tagen, mehreren Wochen, oder erst nach vielen Monaten. TANINO Smoothing Therapy® erzielt mit der Bildung einer interzellulären Proteinkette das gewünschte Resultat eines inneren Wachstums des Cortex (Faserschicht des Haares).
Anders als bei Formaldehydbehandlungen mit wasserabdichtender Glyoxylsäure, ergibt die Behandlung mit TANINO ein natürliches, geschmeidiges Ergebnis. Freuen sie sich auf glattes und wieder-aufgebautes Haar. Die Haare sind extrem formbar und geschmeidig, glänzen natürlich, und sind von innen gestärkt.“

Tanino-Behandlung: So war es

Ich habe etwas anstrengende Haare. Sie sind fein, neigen zu Spliss und haben unterschiedliche Lockenstrukturen. Vorne eher 3b, hinten ganz klar 3c (mehr zu Haartypen findet ihr hier). Dazu habe ich Haare für 3. Durch das Aufhellen und Färben waren meine Haare sehr brüchig vor der Behandlung, außerdem war ich lange nicht mehr beim Friseur für einen Haarschnitt. In der folgenden Galerie könnt ihr den ganzen Prozess anschauen und nachlesen!

 

 

Nach vier Wochen und einigen Haarwäschen später kann ich sagen, dass meine Haare nicht nur geschmeidiger sind, sie lassen sich viel besser in Form bringen, egal ob lockig oder glatt! Ich trage sie zur Zeit meistens glatt und offen. Natürlich muss ich ein Glätteisen zur Hand nehmen, aber es geht leichter und schneller. Insgesamt habe ich für die Behandlung + Schnitt + Nachbehandlung (Maske) 270 Euro gezahlt.

Habt ihr schon mal eure Haare professionell bzw. dauerhaft glätten lassen?

 

 

Kommentar verfassen